Schwachstromtechnik


Die Planungsaktivitäten im Bereich der Schwachstromtechnik erstrecken sich von einfachen Planungen von Niederspannungsanlagen aller Art, über anspruchsvolle Datenstrukturen, Beschallungsanlagen und Zutrittskontrollsysteme bis hin zur Planung von Gefahrenmelde-, Überwachungs- und Managementanlagen.
Planungsgrundlage der vielfältigen Aufgabenstellungen und Kundenanforderungen bilden hierbei die aktuell gültigen Normen der VOB, DIN, MLAR sowie VdS- Richtlinien, die DIN 14675 und andere Regelwerke. Durch unsere qualifizierten Mitarbeiter ist es uns möglich, einen Kundenwunsch kurzfristig in ein klares Konzept und der damit verbundenen Entwurfsplanung umzusetzen.

Eine Transparenz der Vorgehensweise und effektive Umsetzung der uns gestellten Planungsaufgaben ist durch unser Qualitätsmanagement ISO 9001:2000 sichergestellt.

Besprechung der Planung